Strahlkraft

Habe bei Aldi zwei starke LED-Strahler mitgenommen, um im W2 indirektes Licht zu haben. Zunächst einmal musste ich dafür noch Kabel, Stecker etc. besorgen, denn für den Anschluss an die Steckdose, wie bei uns nötig, sind sie nicht fertig gerüstet. Für 40 Euro und mit LED-Technik schien mir das aber besser als jeder Deckenfluter, bei denen die wirklich guten Modelle ja zu Mondpreisen über den Tisch gehen.

Heute dann aus Holz Füße für die Strahler gebaut und heute Abend alles montiert. Allerdings ist das Licht uns zu kalt und hell, und mit Papierabdeckung wiederum zu gelb. Was tun? Habe dann mal im Netz gesucht, dort gibt es reichlich Leute, die mit dem kalten Licht ihrer LED-Lampen im angeblichen „warmweiß“ unzufrieden sind. In einem Blog stolperte ich über den Tipp, CTO-Folie (aus der Fotowelt, CTO heißt colourshift to orange) zu verwenden. Eigentlich soll diese Blitzlichter wärmer machen. Soeben bestellt, mal schauen ob das hilft.

Von hier kam übrigens der Tipp.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s